Brennnessel-Pellets

Artikel-Nr.: 7025

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

ab 6,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 kg = 13,00 €


1 kg = 13,00 €

Brennnessel-Pellets

   

Ergänzungsfuttermittel für Pferde

Zusammensetzung:
100 % Brennnesselblätter und Brennnesselwurzel schonend pelletiert

ohne Zusatz von Bindemittel (Melasse) und zusätzliche Aromen, Lockstoffe, Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Zusatzstoffe oder künstlich zugesetzte Vitamine

Rohasche: 10,07 %
Rohfaser: 26,34 %
Rohprotein: 17,24 %
Rohfett: 2,32 %
Restfeuchte: 8,9 %
 
Zu medizinischen Zwecken werden sowohl die überirdischen Pflanzenteile als auch der verzweigte Wurzelstock der Brennnessel verwendet. Das sind die wichtigsten Inhaltsstoffe der Brennnessel:
 
In den Blättern:
- Nervenbotenstoffe (u. a. Histamin, Acetylcholin, Serotonin)
- Flavonoide
- Kieselsäure
- Ameisensäure
- Ätherisches Öl
- Kalium
 
In den Wurzeln:
- Pflanzenhormone (Steroide)
- Lectine
- Zuckerverbindungen
- Lignane
 
Die Botenstoffe und die Ameisensäure befinden sich in den Brennhaaren der Heilpflanze, wobei die Ameisensäure für die hautreizende du heftig juckende Bläschenbildung beim Hautkontakt verantwortlich ist. So wirkt die Brennnessel:
- entgiftend
- durchblutungsfördernd
- harntreibend
- durchspülend
- stoffwechselanregend
- entzündungshemmend

Welche gesundheitlichen Wirkungen die Brennnessel hat, ist davon abhängig, welche Pflanzenteile verwendet werden. In den Blättern sind die Flavonoide enthalten, die wassertreibend wirken. Diese sekundären Pflanzenstoffe erhöhen die Harnausscheidung und führen dadurch zu einer besseren Durchspülung von Harnleiter, Blase und Harnröhre. Die in den Wurzeln enthaltenen Pflanzenhormone erleichtern dagegen das Wasserlassen. Welche Inhaltsstoffe die Schmerzen und Entzündung bei Rheuma und Arthrose lindern, ist bis heute noch nicht genau geklärt

Pferde lieben getrocknete Brennnessel. Enthalten sind vor allem Kalium, Kalzium und organische Säuren.

Fütterungsempfehlung:
Mischen Sie, je nach Größe des Pferdes, täglich ca. 50 g  Brennnessel-Pellets unter das Futter, oder füttern Sie die Pellets aus der Hand

ACHTUNG : Bei Ödemen aufgrund von Herzinsuffizienz oder Niereninsuffizienz sollte die Fütterung nur in Absprache mit einem Tierarzt oder Therapeuten erfolgen.

Interessantes zur Brennnessel, mit freundlicher Genehmigung von www.botanikus.de

App

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kräuter und mehr, Stoffwechsel, von A-Z, Naschwerk, Kräuter-Pellets, Leber/Blase/Niere