KPU-Ekz Mineral 250 g


KPU-Ekz Mineral 250 g

Artikel-Nr.: 3171-250

Auf Lager

7,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 kg = 30,00 €


1 kg = 30,00 €

KPU-Ekz Mineral
Organisch gebundenes Zink- und Manganchelat, eingebettet in einen natürlichen Mineralienkomplex

KPU-Ekz Mineral enthält organisch gebundenes Zink- und Manganchelat und rein natürliche Zutaten wie Algen, Algenkalk, Traubenkernextrakt, Traubenkerngranulat und Bierhefe, welche reich an natürlichen, leicht verfügbaren Mikronährstoffen, wie Mineralien, Spurenelementen, Vitaminen etc. sind und durch ihren pflanzlichen Ursprung die Entgiftungsorgane nicht weiter belasten. Eine optimale naturbelassene Mikronährstoffversorgung mit Calcium, Magnesium, einem Komplex an lebensnotwendigen Spurenelementen und Alginaten wird somit ermöglicht.
 
Auf optimale Mikronährstoffversorgung ist besonders zu achten:
- bei festgestellter KPU (Kryptopyrrolurie), also hohen Pyrrolwerten im Urin
- im Wachstum
- im Fellwechsel
- im Training und Wettkampfeinsatz
- im Zuchteinsatz
- bei Stress
- bei Fell- und Hautproblemen
- bei älteren Tieren
- bei Stoffwechselproblemen und Allergien
- bei Hufproblemen
 
Mögliche Folgen von Spurenelement- und Mikronährstoffmangel:
- Probleme beim Fellwechsel
- schuppige Haut
- glanzloses Fell
- Entwicklungsverzögerung
- Degeneration von Knochen und Gelenken
- geschwächtes Immunsystem
- Stressanfälligkeit
- schlechte Hufqualität
- Geburtsschwierigkeiten
 
Eine möglichst naturnahe Fütterung ist die Grundvoraussetzung für Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Pferdes. Als auf kontinuierliche Aufnahme von rohfaserreichem, energie- und eiweißarmen Futter ausgerichtete Pflanzenfresser ist auch die Entgiftungskapazität der Pferdeleber beschränkt und wird leicht durch zu nährstoffreiches Futter, Umwelt und sonstige Gifte aber auch durch synthetische Vitamine etc. überlastet. Dies kann zu gefürchteten, heutzutage immer häufiger auftretenden Stoffwechselproblemen wie EMS, PSSM etc. beitragen.
 
KPU-Ekz Mineral ist eine optimale Nahrungsergänzung im Spuren- und Mikronährstoffbereich. Insbesondere bei der Fütterung von Fertigfutter entsteht schnell eine Mangelsituation, weil durch die industrielle und thermische Verarbeitung viele Stoffe beschädigt, verändert bzw. zerstört werden. Synthetische Stoffe können diesen Mangel nicht komplett beheben. Mangelerscheinungen können auch durch eine gestörte Darmfunktion bzw. Störung der Darmflora hervorgerufen werden.
Eine optimale Versorgung mit Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen unterstützt die physiologischen Organfunktionen und Stoffwechselvorgänge und ist Voraussetzung für ein gesundes Pferdeleben.

Mineralergänzungsfuttermittel für Pferde

Zusammensetzung:
Algenkalk, Bierhefe, Malzkeime, Algen, Traubenkerne extrahiert, Traubenkerngranulat
 
Analytische Bestandteile und Gehalte:
Ballaststoffe 56 %, Eiweiß 10 %, OPC 11 %, Calcium 17%, Magnesium 1,16%, Kalium 0,65%, Phosphor 0,25%, Natrium 0,63%, salzsäureunlösliche Asche 6,0%
 
Fütterungsempfehlung:
33 g pro Tag bei 500 kg Pferdegewicht
16 g bei Jungpferden und Ponys
8 g bei Fohlen
 
Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Zink nur gemäß der Fütterungsempfehlung verabreicht werden.

Zusatzstoffe je kg:
15.000 mg Zink als Glycin-Zinkchelat-Hydrat (E 4) und
2.500 mg Mangan als Glycin-Manganchelat Hydrat (E5)

 

Diese Kategorie durchsuchen: Probier Shop